Tag des offenen 
Denkmals in Hohenfelde und Hörnerkirchen

Am Tag des offenen Denkmals, dem 8. September, wird auch die St.-Nikolai-Kirche in Hohenfelde von 11 bis 16 Uhr geöffnet sein. „Umbrüche in Kunst und Architektur“ ist das diesjährige Motto. Solche Umbrüche lassen sich feststellen, wenn man die Kirche und die Kapelle  betrachtet. 

Baulich liegen 200 Jahre zwischen beiden Gebäuden! Beide können bis in besondere Ecken und Winkel hinein besichtigt werden. Um 13 und um 14 Uhr werden Führungen angeboten, aber auch zu allen anderen Zeiten sind Ansprechpartner in der Kirche. Kaffee und Kuchen stehen bereit. 

Eine bemalte Kirchenbank wird versteigert. Die Gebote werden während der Öffnungszeit gesammelt. Das Höchstgebot wird um 15:30 Uhr  bekannt  gegeben. 

In einer begleitenden Kunstausstellung, die Yvonne Krüger organisiert, werden u. a. Bilder von der Kirche zu sehen sein.

Auch das Hörnerkirchener Gotteshaus ist im Anschluss an den 10-Uhr-Gottesdienst von 11 bis 16 Uhr dabei.

Neben den kunstinteressierten Reisenden, die am 8. September ihren Tourenplan nach dem DSD-Veranstaltungsangebot ausrichten, freuen wir uns besonders über alle Alteingesessenen und neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Hörnerkirchen  besser  kennenlernen  wollen. 

Sie werden erwartet und können sich umschauen. Auf Wunsch gibt es auch Führungen durch das Gebäude und niemand braucht hungrig  oder  durstig  wieder  gehen.

Weitere Informationen gibt es hier: „Tag des offenen Denkmals“

Erzieher (m/w/d) Vollzeit (190701)

Die Ev.-Luth. Christus-Kirchengemeinde Hohenfelde-Hörnerkirche als Träger der Ev. Kindertagesstätte Küsterkoppel, Brande-Hörnerkirchen sucht zum 01.08.2019 oder ggf. auch später eine/n Erzieher/in in einer neuen Krippengruppe bzw. Springkraft in der Kita. Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet, die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 27 Stunden Krippe und 12 Stunden Kita., wobei 4 Std. in der Kita auf zwei Jahre befristet wären. „Erzieher (m/w/d) Vollzeit (190701)“ weiterlesen

Weltgebetstag am 1.3.2019

Zum Weltgebetstag 2019 aus Slowenien

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz –  besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt.

In Hohenfelde laden wir am 1.3.2019 um 19.00 in die St. Nikolai Kirche zu unserer Weltgebetstagsfeier ein. Kommen Sie gerne vorbei, es ist noch Platz!

AfroGospel Workshop in Hohenfelde

Afrogospel-Workshop 2019

am Sonnabend 30.3. & Sonntag 31.3.19 

Nach dem großartigen Erfolg von 2018 möchten wir dieses mitreißende Wochenende gerne  wiederholen und können es von Herzen an jeden weiterempfehlen, der im Takt mitwippt, wenn er Musik hört. Unter der Anleitung von Folarin Omishade wollen wir die christliche Botschaft „Gospel“, welche die Musik in sich trägt, verstehen und erleben. Das große Finale findet am Sonntag, den 31.3.2019 um 19 Uhr in der St.- Nikolai-Kirche während des Gottesdienstes statt.

Anmeldung bei:
www.afrogospel.de , Tel: 040-53256217 oder 
bei Naima Wright, Tel: 04127-1851
Hier können Sie die Anmeldung als PDF herunterladen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Teilnahmegebühr pro Person
Erwachsene 40 € / bis zum 1.2. gibt es 5 € Frühbucherrabatt 
Gruppen ab 10 Personen 30 €
Schüler 30 €

Anmeldeschluss ist der 15.3.2019

Gospelchor Pahlen in Hohenfelde

Gospelchor Pahlen am 21.12.2018 um 19 Uhr in der Christus-Kirchengemeinde

„Good News“ – lautet das Motto des über 40-köpfigen Chores aus Dithmarschen.

(c) Gospelchor Pahlen

Gegründet 1994, haben zahlreiche Auftritte in vielen Kirchen Dithmarschens und Schleswig-Holsteins, sowie verschiedene Gastspiele in Hamburg, an der Mosel oder Wuppertal den Chor bekannt gemacht. „Gospelchor Pahlen in Hohenfelde“ weiterlesen