Weltgebetstag am 3. März 2017

Am Freitag, dem 3. März 2017, feiern wir um 19 Uhr in den Kirche zu Hohenfelde den Weltgebetstag der Frauen. Wir laden Sie herzlich zu einem bunten Abend mit exotischen Getränken und einem Imbiss ein.
Ihre Christus-Kirchengemeinde Hohenfelde-Hörnerkirchen.

„Was ist denn fair?“titelbild-weltgebetstag-2017-rowena-apol-laxamana-sta-rosa-copyright-wgt-ev

Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen

„Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am 3. März 2017 Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen vorbereiten.

Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der über 100 Millionen Einwohner leben in Armut. Wer sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz engagiert, lebt nicht selten gefährlich. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die Christinnen aus dem bevölkerungsreichsten christlichen Land Asiens das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt. Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.

Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten zum Weltgebetstag, die weltweit Frauen und Mädchen unterstützen. In den Philippinen engagieren sich die Projektpartnerinnen des Weltgebetstags Deutschland u.a. für das wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Empowerment von Frauen, für ökologischen Landbau und den Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

 

19 Jubilare feiern die „Goldene Konfirmation“

 

Goldene Konfirmation in Hohenfelde: 19 Jubilare genossen einen abwechslungsreichen Tag mit Gottesdienst, Dorfspaziergang und Klönschnack. Foto: Wittmaack
Goldene Konfirmation in Hohenfelde: 19 Jubilare genossen einen abwechslungsreichen Tag mit Gottesdienst, Dorfspaziergang und Klönschnack.
Foto: Wittmaack

19 goldene Konfirmanden trafen sich am Sonntag in Hohenfelde, um auf ein halbes Jahrhundert Lebens- und Dorfgeschichte zurück zu blicken. Rund ein Drittel der Jubilare kam mit Partner.

Das Beisammensein startete mit einem Abendmahlgottesdienst in Hohenfeldes Kirche. Anschließend ging es zu einem Sektempfang samt Mittagessen in die Gaststätte Rinnen. Es folgte ein Dorfspaziergang unter Führung der stellvertretenden Bürgermeisterin Thekla Gaden. Unter anderem wurde die ehemalige Schule besucht, in der sich heute der örtliche Kindergarten befindet. „19 Jubilare feiern die „Goldene Konfirmation““ weiterlesen

Verkauft und weg – oder ein Gewinn für alle?

Liebe Leser,

ein seit mehreren Jahren durchdachtes Vorhaben, dass schon zwischen kommunalen Vertretern aus Hohenfelde und dem Beauftragtengremium, als Vorgänger zum derzeitigen Kirchengemeinderat unserer Kirchengemeinde begann, ist die gemeinsame Nutzung des Pastorates in Hohenfelde durch Kirchengemeinde, kommunale Gemeinde, Vereine, Verbände und Privatpersonen. Aufgrund seiner historischen Bedeutung für Hohenfelde und seiner exponierten Lage im Dorfkern mit dem weiten Areal und dem Teich kann das Pastorat mit einem noch zu errichtenden Saalanbau ein neues Zentrum für alle Bürger und Gäste in Hohenfelde werden. „Verkauft und weg – oder ein Gewinn für alle?“ weiterlesen

Anmeldung der Konfis für 2018

4100-servietten-kommunion-konfirmation-fischeDie Anmeldung für die neuen Konfirmanden (Konfirmation in 2018) findet

am 29.06.2016 in der Zeit von 16-18 Uhr

im Kirchenbüro in Hörnerkirchen statt.

Bitte bringen Sie unbedingt das Familienstammbuch (Geburtsurkunde und Taufbescheinigung falls vorhanden) mit.

Anmeldung der Konfis für 2018

4100-servietten-kommunion-konfirmation-fischeDie Anmeldung für die neuen Konfirmanden (Konfirmation in 2018) findet

am 29.06.2016 in der Zeit von 16-18 Uhr

im Kirchenbüro in Hörnerkirchen statt.

Bitte bringen Sie unbedingt das Familienstammbuch (Geburtsurkunde und Taufbescheinigung falls vorhanden) mit.